Naturheilpraxis Monika Köhler

Zurück zur Behandlungsübersicht

Parasitenbehandlung


Dr. Hulda Regehr-Clark, eine US-amerikanische Biologin, erkannte als erste die Rolle der parasitären Belastung bei Krebs und chronischen Erkrankungen und machte darauf aufmerksam. Dies war nur durch die Entwicklung der bioenergetischen Testmethoden möglich. Je länger die Krankheitsgeschichte, umso wahrscheinlicher wird eine parasitäre Belastung als versteckte Ursache. Auch ist es ihr Verdienst herausgefunden zu haben, dass Mykosen (Pilze) auf Parasiten leben.
Parasiten sind unerwünschte Gäste, die von unserer eigenen Nahrung leben und sich dieser bedienen und zudem giftige Abfallprodukte in unseren Körper ausschütten. Somit kann unser Stoffwechsel und Energiehaushalt massiv belastet werden und unser Organismus in seinem biologischen Haushalt vollkommen aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Parasiten können durch Haustiere, zu wenig erhitztes Fleisch und Fisch, ungenügend gewaschene Salate (eine Schnecke hinterlässt immer eine Larve), verunreinigtes Wasser usw. übertragen werden. Je nach stärke des Immunsystems und Konstitution können Erkrankungen wie Hauterkrankungen, Allergien/Unverträglichkeiten , Muskelkrankheiten, rheumatoide Artritis, Darmprobleme, Cholesterinämie, Hauterkrankungen, Tumore und Krebs entstehen, um nur einige zu nennen.
Die Therapie ist sehr individuell und richtet sich nach den drei Hauptbelastungen: 1. Konstitution und Psyche; 2. Umweltbelastung; und 3. Parasiten.

Zurück zur Behandlungsübersicht



 
 
- © Copyright by wwwgirl -